Wörterbuch der Begriffe

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

K

Die Kryokonservierung ist eine sichere Methode zum Einfrieren und Konservieren der Embryonen in speziellen Kryo-Behältern mit flüssigem Stickstoff bei -196 oC. Dies wird angewendet, wenn die Elternschaft auf später verschoben werden soll oder um Embryonen vor der Bestrahlung oder Chemotherapie zu erhalten. Durch diese extrem schnelle Gefriermethode, kann der Embryo so lange wie nötig verwahrt werden.
Auf die Kryokonservierung folgt der Kryo-Embryo-Transfer. Der schmerzlose Transfer eines nicht gefrorenen Embryos in die Gebärmutterhöhle. Dieser Eingriff wird durch einen erfahrenen Arzt durchgeführt.

Oder kontaktieren Sie uns und wir beantworten gerne alle Ihre Fragen.